Schön, das Du hier bist.

Mein Name ist Anett. Ich bin zweifache Jungsmama und seit 2009 glücklich verheiratet.

Zusammen wohnen wir in Hornow, einem ländlichen Ort in der Niederlausitz unweit vom Spreewald entfernt.

Ich bin gelernte Einzelhandelskauffrau und arbeite „noch“ in einem der größten Lebensmitteldiscounter Deutschlands.

Zum nähen bin ich ganz spontan und doch auf eigenen Wunsch durch meinen Mann gekommen der mir eine Nähmaschine zu Weihnachten schenkte.

Nachdem mir am 19.01.2016 meine Gewerbeanmeldung ausgehändigt wurde merkte ich schnell das mein Platz in Zukunft nicht mehr im Wohnzimmer sein wird. Kurz danach erhielt ich dann die Zusage vom Bauamt eine unserer Räumlichkeiten auch gewerblich zu nutzen.

Nachdem ich im Jahr 2017 den ein oder anderen KreativMarkt als Aussteller begleiten durfte stellte sich schnell heraus das ich alle kommenden Aufgaben in Zukunft nur noch mit meinem Mann zusammen schaffen werde. 

Seit 01.11.2020 habe ich meinen Mann Marcel (gelernter Werbekaufmann) dann als ersten Mitarbeiter einstellen können und fortan lösen wir jede Herausforderung beruflich zu zweit.

Zu meinen Highlights seitdem ich nadycat habe zählt die Teilnahme als Aussteller bei der 1.BerlinKREATIV, die Eröffnung meines Amazon-Shops sowie verschiedene Weihnachtsmärkte und nun natürlich auch mein neuer Online Shop. Besonders stolz sind wir darauf „nadycat“ als Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt registriert zu haben.

Unser Label nadycat steht für liebevolle, handgemachte Accessoires. Dabei achten wir bei der Stoffauswahl stets auf hochwertige Qualität.

… normalerweise mögen Kinder Mützen und Schals eher ungern daher ist es für uns jedesmal eine Freude von Eltern mitgeteilt zu bekommen das Ihre Kinder die Beanies nicht mehr absetzen wollen.

Anett & Marcel von nadycat

Unser Arbeitsplatz ist unser Näh & Arbeitszimmer. Obwohl es mittlerweile fast aus allen Nähten platzt entstehen hier täglich neue Accessoires für Euch. Unsere Stoffe werden hier geschnitten, der Versand vorbereitet und so kann man fast von einem kleinen Ameisenhaufen auf engstem Raum sprechen.

Wir verpacken plastikfrei unserer Umwelt zu Liebe und achten auch beim Herstellungsprozess darauf, unnötigen Müll zu vermeiden und Reststoffe effizient weiter zu verwerten.